Gepostet: Jan 17, 2020

Elektro Lainer GesmbH

Energiespar-Tipps Teil 3: Das Heizen

Vermeiden Sie ein Auskühlen der Räume. Beim wieder Aufheizen müssen auch das Mauerwerk und die Möbel mitgeheizt werden, was rasch zu einer Verdoppelung des Energieverbrauches führt. Sollten Sie länger nicht zu Hause sein, empfiehlt sich die Reduktion der normalen Raumtemparatur auf etwa 18-20 Grad Celsius.

Praktizieren Sie das "Stoßlüften": Öffnen Sie täglich für 10-15 Minuten alle Fenster. Vergessen Sie dabei jedoch nicht, die Heizung abzudrehen, bzw. das Thermostat auf die niedrigste Temperatur zu stellen, damit die Heizung nicht unnötig in Betrieb ist. Ständig gekippte Fenser sollten bei niedrigen Außentemperaturen auf jeden Fall vermieden werden, da sonst die Heizung auf Dauerbetrieb läuft und hohe Kosten verursacht.

sie sind auf der Suche nach einer effizienteren Heizlösung? Rufen Sie uns an - wir besprechen die Optionen von Elektroheizungen mit Ihnen.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.